Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!
Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
Peter Weitzel hat ein großes Ziel - rundum zufriedene Kunden durch faire Zusammenarbeit. Sollte es jedoch einmal passieren, dass unsere Zusammenarbeit einen formelleren Ton erfordert, so mögen die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine eindeutige Klärung zur beiderseitigen Zufriedenheit bringen. Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Vertrauen.

Bei eventuell auftretenden Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse: info@prostatakrebs-bezwingen.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Peter Weitzel und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung (derzeit gültige Fassung: Stand: 12.2006). Diese gelten für alle Bestellungen des Kunden per E-Mail, Internet, Telefon, Fax, oder per Brief.
Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden erkennt Peter Weitzel nicht an. Es sei denn, Peter Weitzel stimmt ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zu.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Peter Weitzel aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführen (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist.
Der Kaufvertrag kommt mit der Lieferung der Waren oder unserer Auslieferungsbestätigung zustande. Über Produkte aus ein- und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Sie schließen Ihren Kaufvertrag ausschließlich mit Peter Weitzel. Peter Weitzel bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.

§ 3 Widerruf

Der Kunde kann, sofern er Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, seinerseits in Textform per Brief, E-Mail oder Fax oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware, dem Vertrag widerrufen. Nach Ausübung des Widerrufsrechtes ist der Kunde zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Es wird darauf hingewiesen, dass Peter Weitzel ggf. eine durch Öffnung und Ingebrauchnahme der Waren entstandene Wertminderung einbehalten kann, bzw. einem Widerruf nicht stattgibt, falls die Ware, auf Grund der erheblichen Mängel, nicht mehr verkauft werden kann.

§ 4 Lieferung, Gefahrenübergang

Wir liefern unsere Waren hauptsächlich mit der Deutschen Post. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Nimmt der Kunde Lieferungen nicht rechtzeitig an oder verzögert sich der Versand aufgrund von ihm zu vertretender Umstände, trägt der Kunde alle anfallenden Mehrkosten!

Bitte stellen Sie sicher, dass die Annahme der bestellten Ware bei Ihnen organisiert ist. Abweichende Lieferadresse zur angegebenen Rechnungsadresse bitte unbedingt vorher bei Peter Weitzel angeben. Danke für Ihre Bemühungen.

Falls eine Bestellung aus bestimmten Gründen nicht erfolgen kann, besteht die Möglichkeit des Rücktritts. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich zurück erstattet.

Grundsätzlich ist der Versand innerhalb der Europäischen Union und in die Schweiz möglich. Evtl. anfallende Zollgebühren (z.B. Schweiz) sind dabei ausdrücklich vom Kunden tragen.

§ 5 Zahlungsweise, Fälligkeit sowie Verzug

Sie können bei Peter Weitzel sehr sicher und bequem per Nachnahme, Rechnung oder gegen Vorauskasse bezahlen.
  • Zahlung per Rechnung
    Peter Weitzel garantiert, dass die Ware möglichst unverzüglich an Sie bereitgestellt wird: Sobald Sie die Ware erhalten, befindet sich die Rechnung über den zu zahlenden Betrag in ihr. Diesen Betrag überweisen Sie bitte innerhalb von 14 Tagen (10 Werktagen) auf das angegebene Konto. Falls der Betrag nach dieser Frist nicht eingegangen ist, behält sich der Autor vor Mahngebühren zu erheben und, falls dies nicht zu einer Begleichung der offenen Rechnung führt, Dritte (Inkasso) damit zu beauftragen, den offenen Betrag auszugleichen zu lassen.
  • Zahlung per Nachnahme
    Peter Weitzel garantiert, dass die Ware möglichst unverzüglich an Sie bereitgestellt wird: Sie erhalten die Ware und mit ihr eine Zahlungsaufforderung über den zu entrichtenden Betrag. Dieser wird aber direkt bei Erhalt der Ware fällig und wird an das jeweilige Versandunternehmen (ggf. die Deutsche Post) entrichtet.
  • Zahlung per Vorauskasse
    Sie erhalten eine Rechnung per eMail zugeschickt, wo sie die Kontodaten und den zu entrichtenden Betrag aufgelistet finden. Bitte überweisen Sie vorab diesen Betrag. Peter Weitzel garantiert, dass die Ware bei Zahlung möglichst unverzüglich an Sie bereitgestellt wird: Sollte Ihre Bestellung nicht innerhalb von 14. Tagen nach Zahlungseingang bei Ihnen eingetroffenen sein, oder Sie werden nicht über einen Lieferverzug informiert, erhalten Sie das Geld gegen Bekanntgabe Ihrer Bankverbindung zurück. In unserer Bestellbestätigung, befinden sich die Bankverbindung.


Als Verwendungszweck geben Sie bitte unbedingt die Nummer der Bestellbestätigung an, die Sie in Ihrer Bestätigungsmail erhalten werden. Die Rechnung erhalten Sie mit der Ware oder per E-Mail.

Für den Fall der Nichteinlösung oder Rückgabe einer Lastschrift ermächtigt der Kunde hiermit unwiderruflich seine Bank, Peter Weitzel seinen Namen und seine aktuelle Anschrift mitzuteilen. Rücklastschriftgebühren gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden, außer im Fall des rechtwirksamen Widerrufs. Beachten Sie bitte, dass wir im Falle einer Rücklastschrift aufgrund fehlender Kontodeckung eine Gebühr von 3,3% des Rechnungsbetrages, mindestens jedoch EUR 10,00 erheben müssen.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist Peter Weitzel berechtigt, Verzugszinsen bei Verbrauchern i.S. d. § 13 BGB in Höhe von 5 %, bei Unternehmern i.S.d. § 14 BGB 8 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Peter Weitzel ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Peter Weitzel berechtigt, diesen geltend zu machen.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Peter Weitzel

§ 8 Mängelhaftung

Gewährleistungsrechte des Kunden, soweit er Unternehmer oder Kaufmann ist, setzen voraus, dass dieser seinen nach §§ 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist. Sollten sich Beanstandungen trotz größter Aufmerksamkeit ergeben, so sind gemäß § 377 HGB offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware, verdeckte Mängel unverzüglich nach ihrer Entdeckung geltend zu machen, andernfalls gilt die Ware als genehmigt.
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware zunächst nachbessern oder nachliefern (Umtauschen). Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

Erfolgt die Nacherfüllung im Wege einer Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an Peter Weitzel zurückzusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei Peter Weitzel ein, ist Peter Weitzel berechtigt, den Kaufpreis für das Ersatzprodukt in Rechnung zu stellen und den Betrag von dem zur Zahlung benannten Zahlungsmittel abzubuchen.

Weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - sind ausgeschlossen. Peter Weitzel haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Peter Weitzel nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Insbesondere ist Peter Weitzel nicht für gesundheitliche Folgen durch den Inhalt des Buches, oder durch ein Fehlen des Buches (bei Lieferproblemen) haftbar. Der Inhalt des Buches spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider und kann nicht als verbindlich angesehen werden.

§ 10 Anwendbares Recht

  1. Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).


  2. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Dresden bzw. der Geschäftssitz von Peter Weitzel


  3. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für Änderungen dieser Schriftformklausel. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.


  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt, bzw. diese Lücke ausfüllt.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Stand 22.12.2006





 
«Warenkorb»
Bestellt:
0 Stück
Preis:
EUR 0.00
Preise inklusive ges. MWSt.

Zum Warenkorb  
Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben!